4 ungewöhnliche Märkte der Welt, die Frauen und Waren für die Hexerei verkaufen

Jakarta

Viele Märkte verkaufen ungewöhnliche Waren oder Non-Food- und Bekleidungsartikel. Hier ist ein Markt in der Welt, der Frauen an das extreme Fleisch verkauft. Wagen Sie es, hierher zu kommen?

Zusammengefasst detikcomFreitag (12.02.2022) folgt den Märkten der Welt, die einzigartig und beängstigend sind und ungewöhnliche Gegenstände verkaufen.

1. Voodoo-Markt

Am Namen des Marktes erkennst du natürlich, dass alles, was hier verkauft wird, mit Hexerei oder schwarzer Magie zu tun hat. Dieser Markt befindet sich auf dem Akodessewa-Markt in Togo, Afrika.

Wundern Sie sich also nicht, wenn Sie Ansichten von Tierorganen, Knochen, Krokodilköpfen und sogar der legendären Voodoo-Puppe sehen. Reisende, die kommen, können auf dem Markt verkaufte Waren nicht nur sehen, sondern auch kaufen.

Aber so erschreckend es auch klingen mag, das gruselige Bild von Voodoo wie in den Filmen ist nicht wahr. Bei Afrikanern werden Voodoo-Attribute auch als Glücksbringer bezeichnet, die dem Träger Glück und Güte bringen können.

Der Akodessawa Fetish Market oder Marche des Feticheurs befindet sich in Lomé, der Hauptstadt von Togo in Westafrika.  Der Markt ist der größte Voodoo-Markt der Welt.Der Akodessawa Fetish Market oder Marche des Feticheurs befindet sich in Lomé, der Hauptstadt von Togo in Westafrika. Der Markt ist der größte Voodoo-Markt der Welt. Foto: (Thinkstock)

2. Glaubensmarkt

Lassen Sie sich nicht von seinem Namen täuschen, dieser Markt in Tomohon, Nord-Sulawesi, ist berühmt für seine außergewöhnlichen kulinarischen Köstlichkeiten. Auf diesem Markt verkaufen Händler eine Vielzahl von Tierfleisch, von gewöhnlich bis ungewöhnlich.

Nennen Sie es Schweine, Hunde, Fledermäuse, Waldratten, Schlangen, Warane und andere Tiere. Wenn die Tomohon-Leute scherzen: „Wir essen alle Tiere, ob sie Beine haben oder nicht. Wenn Sie Tischbeine und Stuhlbeine essen können, werden wir essen.“ In der Tat sind die Menschen dort dafür bekannt, extreme kulinarische Genüsse zu mögen.

Fledermäuse auf dem Tomohon-MarktDie Atmosphäre auf dem Tomohon-Markt Foto: Getty Images

3. Brautmarkt in Bulgarien

In Europa gibt es einen Brautmarkt in Bulgarien. Genau in der Stadt Stara Zagora gelegen, die alle vier Jahre stattfindet. Manchmal an nationalen Feiertagen oder anderen großen Tagen, aber am überfülltesten ist der erste Samstag Mitte März.

Allein vom Namen her sind Sie natürlich hier, um einen Seelenverwandten zu finden. Sie werden junge Leute vom Kalaidzhi-Stamm Roms sehen, die ihre besten Kleider tragen und adrett aussehen.

Die Mädchen tragen Kleider und schminken ihre Gesichter, damit sie schön aussehen, während die Jungen elegant wirken. Das Ziel ist natürlich, ihn attraktiver zu machen.

Matchmaking-MarktFoto-Match-Markt: (AFP)

Sie sind auch jung, einige sind sogar 15 Jahre alt. Das Durchschnittsalter liegt jedoch bei etwa 20 Jahren. Auch die Eltern halfen mit und wählten streng Kandidaten aus, die bereit waren, die Partner ihrer Kinder zu werden.

Wenn die Kinder einen Partner gefunden haben, übernehmen die Eltern. Die Familie des Jungen wird der Familie des Mädchens etwas Geld zahlen.

Für ein Mädchen, das schön und noch Jungfrau ist, ist der Preis ziemlich hoch. Der Preis kann ab 2.000 USD oder um mehr als Rp liegen. 29 Millionen. Mit diesem Matchmaking-Markt hoffen Eltern, dass ihre Kinder passende Partner finden und direkt in die Ehephase eintreten können. Keine Freunde.

4. Liebesmarkt, Vietnam

Der nächste Matchmaking-Markt ist der Love Market in Vietnam. Es befindet sich in der kleinen Stadt Sa Pa in der Provinz Lao Cai. Die Entfernung beträgt ca. 350 km von Hanoi oder ca. 8-9 Stunden mit dem Zug.

Jeden Samstag und Sonntag sind besondere Tage für die Einheimischen, um einen Partner zu finden. Am Samstagabend gibt es Gesangs- und Tanzveranstaltungen, die Männer und Frauen zusammenbringen. Mit dem Ziel, sich kennenzulernen.

Die Frauen trugen natürlich ihre besten Kleider, wie bunte Accessoires und Kleider. Männer müssen klug sein, um ihr Herz zu stehlen. Das Tanz- und Gesangsprogramm dauerte bis Mitternacht.

Am nächsten Tag öffnete dann der Love Market. Wer sich ineinander verliebt hat, kann seinem Partner sofort einen Heiratsantrag machen. Manchmal sind einige bereit zu heiraten!

Es wird angenommen, dass dieser Liebesmarkt seit der Antike existiert. Sa Pa, dessen Territorium von Bergen dominiert wird, erschwert es den Menschen in den dortigen Dörfern, sich zu treffen. Der Liebesmarkt wurde als Veranstaltung abgehalten, um alle zu treffen, um einen Partner zu finden.

Schau Video „Mehrere Weltführer nehmen an der WM-Eröffnung in Katar teil
[Gambas:Video 20detik]
(sym/weiblich)