Am Halal-Strand von Paal in Likupang sollten sich Touristen nicht betrinken

Nord-Minahasa

Die exotischen Strände von Likupang sind in der Tat am besten für einen Familienurlaub geeignet. Dafür ist an diesem Strand alles halal. Paal Beach im Dorf Marinsow, North Minahasa, ist eine der Touristenattraktionen von Likupang. Dieser Strand ist so schön, dass er bei einheimischen Touristen beliebt ist.

An den Wochenenden kann dieser Strand von mehr als tausend Touristen besucht werden. So voll, dass der Strandparkplatz mit Autos und Bussen überfüllt sein kann.

Ganz neu war Paal Beach früher ein Waldgebiet, das speziell gerodet wurde, um Likupang als Creative Economy Zone (KEK) und 5 vorrangige Ziele zu unterstützen.

Die bereitgestellten Einrichtungen sind komplett, von Badezimmern bis hin zu Restaurants. Auch die verkauften Lebensmittel sind halal.

Paal-Strand in LikupangPaal-Strand in Likupang Foto: (Bonauli/detikcom)

„Alle verkauften Lebensmittel sind halal, Besucher können den Fisch, den sie verbrennen möchten, auswählen und selbst kochen“, sagte Marneks Masambe, ein Einwohner, der auch Mitglied von Limas in Paal Beach ist.

Bei detikTravel sagte Masambe, dass Besucher kein Essen von außerhalb mitbringen sollten. Weil Paal Beach von Nicht-Halal-Lebensmitteln wie Schweinefleisch sauber gehalten wird.

„Es ist hier auch nicht erlaubt, Alkohol mitzubringen“, erklärte er.

Paal-Strand in LikupangPaal-Strand in Likupang Foto: (bonauli/detikcom)

Masambe erzählte mir, dass es früher einige Probleme gab, weil Besucher Alkohol mitbrachten. Sie betrinken sich und machen Lärm.

„Damals war hier ein Student aus Manado betrunken. Sie wurden von den Anwohnern gejagt, bis sie schließlich keinen Alkohol mehr mitbringen durften“, sagte er.

Auch für Touristen, die sich am Strand aufhalten, ist es sehr gefährlich, sich zu betrinken. Wenn er nur betrunken ins Meer ginge, könnte der Besucher sterben. „Weil betrunkene Menschen, die ertrinken, schwerer sind als diejenigen, die es nicht tun“, sagte Masambe.

Paal-Strand in LikupangPaal-Strand in Likupang Foto: (bonauli/detikcom)

Paal Beach erlaubt Touristen auch nicht, über Nacht zu bleiben. Besucher können also nur von morgens bis 19.00 WITA kommen.

„Um 17 Uhr darf nicht mehr gebadet werden, weil es keine Strandwärter gibt. Nachts um halb sieben kann man noch am Strand sitzen. Es geht um die Sicherheit“, schloss er.

Für die Einfahrt in dieses Gebiet wird einem Reisenden nur eine Fahrzeugeintrittsgebühr von 40.000 IDR für ein Auto und 20.000 IDR für ein Motorrad berechnet.

Paal-Strand in LikupangMarneks Masambe, Mitglied der Linmas am Strand von Paal, Likupang Foto: (Bonauli/detikcom)

Videos ansehen“Diese Halal-Manado-Küche in Serpong war in 3 Stunden ausverkauft
[Gambas:Video 20detik]
(bnl/ddn)