Den Sonnenuntergang am Strand sehen? Nein! Sonnenuntergang in den Reisfeldern? Ja!

Heilig

Eine leere Weite von Reisfeldern in Kudus Regency, Zentral-Java, war plötzlich voller Bewohner. Abgesehen davon, dass Sie instagramable sind, können Sie hier auch den Sonnenuntergang sehen.

Der Standort dieses Reisfeldes liegt an der Dorfstraße Wonosoco-Berugenjang, Distrikt Undaan. Die Entfernung vom Zentrum der Heiligen Stadt beträgt etwa 20 Kilometer. Wenn Sie mit dem Auto erreichen, dauert es etwa 40 Minuten.

Als wir am Montag (22.8.2022) um 16.30 Uhr WIB am Standort ankamen, war eine große Fläche von Reisfeldern zu sehen. Die unbepflanzten Reisfelder entlang der Straße zum Dorf Wonosoco sahen leer aus. Auf der Westseite geht die Sonne langsam unter. Auf der Südseite sind die nördlichen Kendeng-Berge deutlich sichtbar.

Einwohner, die das Durchschnittsalter von Teenagern erreichen. Sie fahren Motorräder. Am Ort angekommen, wurde das Motorrad mitten in den Reisfeldern geparkt, um es als Selfie-Objekt mit einem Blick auf den Sonnenuntergang als Hintergrund zu verwenden.

Genießen Sie den Sonnenuntergang von den Reisfeldern in Undaan, Kudus, Montag (22.8.2022).Genießen Sie den Sonnenuntergang von den Reisfeldern in Undaan, Kudus, Montag (22.8.2022). Foto: Dian Utoro Aji/detikJateng

Es gibt auch Anwohner, die sich mitten in den Reisfeldern aufhalten. Die kühle Atmosphäre ist die Hauptattraktion für die Bewohner, die zu den Reisfeldern kommen.

Eine der Besucherinnen, Mita (17), gab zu, dass sie den ganzen Weg aus dem Dorf Prawoto, Distrikt Sukolilo, Regentschaft Pati, angereist war, weil sie neugierig auf die Reisfelder war, die viral wurden. Er und seine Freunde kamen auch an den Ort, um einfach nur Fotos zu machen und die natürliche Schönheit zu genießen.

„Gestern war es auf TikTok überfüllt, also kamen meine Freunde und ich hierher“, erklärte Mita detikJateng, als sie sich vor Ort trafen.

Mita gab zu, dass sie von der Landschaft in den Reisfeldern der Undaan fasziniert war. Darüber hinaus ist die Atmosphäre von Sonnenuntergang und Bergen eine Attraktion zum Fotografieren.

„Es ist ein Sonnenuntergang und auf der Südseite gibt es Berge, die Aussicht ist gut“, sagte er.

Ein anderer Teenager, Faiz Sabill (16), sagte dasselbe. Dieser Kudus-Bewohner und seine Freunde kamen zu den Reisfeldern. Er brachte sein einzigartiges Motorrad mit, um Fotos mit dem Sonnenuntergang im Hintergrund inmitten der Reisfelder zu machen.

„Bringen Sie ein Motorrad mit einem Freund mit, machen Sie hier Fotos. Die Aussicht ist wunderschön, die Reisfelder sind weit und die Sonne geht langsam unter“, sagte Faiz, als er vor Ort getroffen wurde.

Ein Einwohner von Berugenjang, Distrikt Undaan, Jiwo (31), sagte, dass die Reisfelder an der Straße zwischen den Dörfern Berugenjang und Wonosoco immer noch Landwirtschaft betreiben. Aufgrund der Trockenzeit wurde sie jedoch noch nicht gepflanzt.

„Dies ist ein Reisfeld, eigentlich ist es noch aktiv. Das Wetter ist unberechenbar, daher kann das Land nicht für den Anbau bepflanzt werden. Normalerweise befindet sich Palawija jetzt in der Trockenzeit. Es ist nur so, dass es unsicher ist, sodass das Land nicht bepflanzt werden kann. “, erklärte Jiwo, als er sie vor Ort traf.

„Das gehört den Anwohnern. Normalerweise wird Reis im Regen gepflanzt, der Regen hört hier nicht auf, es kommt oft zu Überschwemmungen“, fuhr er fort.

Ihm zufolge wurden die Reisfelder, weil sie nicht bepflanzt worden waren, von einer Gruppe von Motorradgemeinschaften als Fotospots genutzt und gingen in den sozialen Medien viral. Von diesem Vorfall kamen dann Anwohner, um Fotos zu machen oder einfach mitten in den Reisfeldern herumzuhängen. Einwohner zahlen weder Gebühren noch sind sie kostenlos.

Dieser Artikel ist am erschienen SekundenZentral-Java.

Videos ansehen“Anwohner kämpfen um Reis für die Eröffnung von Sunan Kudus Luwur
[Gambas:Video 20detik]
(sym/sym)