Froh, dass seine Bewerbung angenommen wurde, gab dieser Mann ein Trinkgeld von Rp. 2 Millionen an einen Restaurantkellner!

Jakarta

In Indonesien ist das Geben von Trinkgeld keine Pflicht, aber dieser Kaukasier aus Norwegen hat tatsächlich eine fantastische Menge Trinkgeld gegeben. Der Grund dafür ist, dass er sehr glücklich war, nachdem sein Geliebter seinen Vorschlag angenommen hatte.

Trinkgelder werden normalerweise in kleinen Beträgen gegeben, die meisten Indonesier geben nicht einmal Trinkgeld, wenn sie in einem Restaurant essen. In einigen Ländern muss jedoch beim Essen in einem Restaurant ein Trinkgeld gegeben werden.

Dies geschieht als Ausdruck der Dankbarkeit gegenüber den Kellnern und Restaurantmitarbeitern, die das Essen serviert haben. Kein Wunder, dass es in Europa immer wieder Geschichten von Restaurantkellnern gibt, die unglaublich viel Trinkgeld bekommen haben.

Dieser Mann gab ein Trinkgeld von Rp.  2 MillionenDieser Mann gibt 2 Millionen Rupien Trinkgeld Foto: TikTok @iniaul

Eine Indonesierin teilte ihre Erfahrung mit, als der Mann, den sie liebte, einen fantastischen Betrag an Trinkgeld gab. Der Besitzer des TikTok-Kontos @iniaul zeigt seiner Freundin, wie sie 2 Millionen Rp unter den Teller legt, nachdem sie in einem Restaurant gegessen haben.

„Konzentrieren Sie sich nicht auf sein Verhalten, weil er so glücklich war, dass ihm nach dem Abendessen ein Vorschlag gemacht wurde. Sie wissen, dass er 2 Millionen Trinkgeld gegeben und es unter den Teller gelegt hat. Nettes Bestiw“, schrieb Aulia in dem zuletzt geteilten Video 20. April.

Aulia sagte auch, dass das Trinkgeld größer sei als der Preis für das Essen, das sie aßen. Dieses Bündel mit 100.000 IDR Stückelungen wurde unter den Teller gelegt.

Es stellt sich heraus, dass Aulias Geliebte, die ebenfalls norwegischer Kaukasier ist, nicht weiß, dass das Geben von Trinkgeldern in Indonesien keine Kultur ist. Vor allem bei großen Geldbeträgen.

Internetnutzer, die diese Aktion sahen, waren sofort damit beschäftigt, Kommentare abzugeben. Viele sagen, dass Aulias Geliebter gut ist, aber nicht wenige vermuten, dass der Restaurantkellner sich darüber freuen wird.

„Es ist wirklich gut, 2 Millionen Trinkgelder zu geben, ein Vermögen, das den Teller anhebt“, sagte ein Internetnutzer.

„Es ist glücklich, eine Woche für alle Mitarbeiter in einem Restaurant in Anspruch nehmen zu können, hahaha“, sagte ein anderer Internetnutzer.

„Sicher war er so glücklich, dass sein Vorschlag erfolgreich war“, sagten Internetnutzer.

Auf Bestätigung von Detikcom (23/4) sagte Aulia, dass der Mann, der jetzt ihr Ehemann geworden ist, nicht gewusst habe, wie viel Trinkgeld gegeben werden sollte. Außerdem war es sein erstes Mal in Indonesien.

Dieser Mann gab ein Trinkgeld von Rp.  2 MillionenDieser Mann gibt 2 Millionen Rupien Trinkgeld Foto: TikTok @iniaul

Als sie sich an diesen Moment erinnerten, lachten Aulia und ihr Mann nur, weil es als lustige Erfahrung angesehen wurde. „Das ist eine unserer lustigen Erfahrungen, weil er und ich beide schockiert waren, weil er nicht wusste, wie viel Trinkgeld in Indonesien normalerweise ist. Aber am Ende sind wir froh, diese Erfahrung gemacht zu haben, weil wir anderen Menschen Nahrung geben können, “, erklärte Aulia.

Das Paar, das jetzt in Norwegen lebt, gab auch zu, dass es glücklich war, seinen Lebensunterhalt auf einzigartige Weise teilen zu können. Aulia versuchte auch zu erklären, dass Trinkgeld in Indonesien keine Verpflichtung ist und es keinen Standardbetrag gibt.

“MashaAllah, ja, es stimmt (Lebensmittel teilen), aber hier gebe ich ihm auch Verständnis dafür, dass Trinkgelder nicht in Millionenhöhe verlangt werden, herzlichst, uns geht es auch gut, also weiß er von dort, hehe”, schloss Aulia.

Videos ansehen “Empfohlene Solo Homecoming Snacks
[Gambas:Video 20detik]
(dvs/adr)