NTT Nicht nur Insel Komodo, hier sind 6 weitere Reiseziele, die nicht weniger cool sind


Jakarta

NTT steht derzeit wegen der steigenden Zölle für den Komodo-Nationalpark im Rampenlicht. Aber Touristenziele in NTT sind nicht nur das. Schauen Sie sich diese Reiseziele an.

Der Komodo National Park (TNK) wird derzeit wegen der Festlegung des neuen Eintrittstarifs diskutiert. Ab dem 1. August 2022 erhöht sich die Eintrittsgebühr für KNP auf 3,75 Millionen Rupien.

Dieser neue Tarif gilt für die Gebiete Komodo Island und Padar Island. Diese Tariffestlegung basiert auf den Erhaltungsbedürfnissen des Komodo-Nationalparks. Neben den Tarifen wird auch die Besucherzahl in diesem Gebiet begrenzt, um die Natur und die Anzahl der Komodowarane zu erhalten.

„Basierend auf der Studie hat dieses Nationalparkgebiet eine begrenzte Tragfähigkeit. Daher wurde beschlossen, die Besuche auf nur 200.000 Besuche pro Jahr zu begrenzen. Neben dem Naturschutz gibt es auch Aspekte der Bildung und Forschung sodass die Zahl der Komodo-Drachen, die derzeit bei 3.300 verzeichnet wird, nicht abnimmt, sondern gehalten wird“, sagte Sandiaga Uno, als sie am Donnerstag (21.7.2022) den Arbeitsbesuch von Präsident Joko Widodo in Labuan Bajo begleitete.

Aus dieser Tarifeinstellung gingen verschiedene Reaktionen hervor. Viele halten die festgelegten Gebühren für zu teuer. Am Montag (18.7.2022) gab es sogar eine Demonstration gegen die Erhöhung der TNK-Sätze von Anwohnern vor dem West Manggarai Regent’s Office.

Es ist unbestreitbar, dass Komodo Island und Padar Island immer noch eines der wichtigsten Reiseziele der Provinz East Nusa Tenggara (NTT) sind. Die Erhöhung der Zölle kann sich auf die Zahl der Touristen und die lokale Wirtschaft auswirken.

Trotzdem hat NTT viele andere touristische Reize, die Reisende besuchen können. Neben dem Inseltourismus bietet diese Provinz auch Berg-, See- und Dorftouren, die nicht weniger schön sind.

Aus mehreren Quellen zusammengefasst, hier sind 6 Reiseziele in NTT, die nicht weniger cool sind:

1. Rinca-Insel

Insel Rinca, Komodo-NationalparkInsel Rinca, Komodo-Nationalpark. (Dadan Kuswaraharja/detikTravel)

Wenn ein Reisender Komodowarane sehen möchte, kann Rinca Island eine der Zielmöglichkeiten sein. Diese Insel ist auch einer der Lebensräume von Komodowaranen, genau wie die auf Komodo Island und Padar Island.

Der Unterschied besteht darin, dass der Eintrittspreis auf dieser Insel nicht wie auf den anderen beiden Inseln erhöht wird. Diese Insel ist also die richtige Wahl für Reisende, die Komodowarane zu einem erschwinglichen Preis sehen möchten.

2. Kelimutu-See

Kelimutu-SeeKelimutu-See. (Foto: Kelimutu-See)

Für Reisende, die gerne Berge besteigen, kann der Berg Kelimutu eine Option sein. Dieser Berg befindet sich in Ende Regency, NTT, mit einer Höhe von etwa 1.639 Metern über dem Meeresspiegel.

Einer der Hauptreize dieses Berges ist die Existenz eines dreifarbigen Sees, auch bekannt als Kelimutu-See. Dieser See hat rote, blaue und weiße Farben. Dies hängt von der Temperatur, den Gasen und den im See vorhandenen Mikroben ab.

Dieser See bietet eine wunderschöne bergige Naturlandschaft und das Phänomen der atemberaubenden Seefarben. Nicht weit von diesem See entfernt gibt es auch andere Ziele wie den Murundao-Wasserfall, den Teletubies-Hügel, das traditionelle Dorf Wologai und die heißen Quellen von Ae Oka Detusoko.


Videos ansehen“Insel Komodo, Tauchen mit anmutigen und bezaubernden Mantarochen, Ost-Nusa Tenggara
[Gambas:Video 20detik]