Spüren Sie die Vielfalt der Stämme und Kulturen in Tarempa, das ist perfekt für den Urlaub


Anambas-Inseln

Tarempa ist die Hauptstadt des Anambas-Archipels, das geografisch an der Grenze liegt. Seine Lage am Rande des Meeres lässt es sehr schön aussehen. Wie sieht also das Bild der Wirtschaft, des Tourismus, des Sozialen und der Kultur der Menschen aus?

detikTravel mit BRI im Tapal Boundary-Programm hatte die Gelegenheit, direkt in dieser Stadt anzuhalten, um die Aktivitäten des Volkswirtschaftszentrums auf den Anambas-Inseln aus nächster Nähe zu sehen.

Um nach Tarempa zu gelangen, muss ein Reisender den Seetransport vom Hafen Padang Melang in der Nähe des Flughafens Letung auf der Insel Jemaja nach Tarempa nutzen. Die Dauer der Fahrt beträgt 2-3 Stunden.

Wenn Sie ankommen möchten, wird der Reisende mit Blick auf das prächtige Moscheegebäude mit grüner Kuppel begrüßt. Auf dem Pier gibt es viele Boote, die sich in der Nähe von Wohngebieten anlehnen. Die Fischerboote, die oft „Pompong“-Leute genannt werden, kommen und gehen abwechselnd.

Laut der Leiterin des Tourismus- und Kulturbüros von Anambas, Effi Sjuhairi, ist Tarempa auf der Insel Siantan von den 26 bewohnten Inseln in Anambas eine der verkehrsreichsten Gegenden.

„Ja, für Anambas ist das Wirtschaftszentrum in der Hauptstadt Tarempa auf der Insel Siantan, das ist die aktivste Gegend. Denn Besucher, die kommen, fahren in der Regel direkt nach Tarempa oder auf die Insel Siantan“, sagte er vor einiger Zeit.

Der Charme von Tarempa auf den Anambas-Inseln.Der Charme von Tarempa auf den Anambas-Inseln. Foto: dok. detik.com

Wie Sie wissen, ist die Bevölkerung von Tarempa sehr vielfältig und besteht aus Malaien, Minang, Javanern, Batak, Banjar, Bugis, Chinesen und mehreren anderen Stämmen. Alltagsmenschen verwenden die malaiische Sprache.

Die Mehrheit der Einwohner von Tarempa lebt in Holzbohlenhäusern mit verschiedenen Farben. Viele der Häuser hier ruhen auf Baumstämmen über dem Meeresspiegel. Die Mehrheit ihrer Hauptlebensgrundlage hängt auch vom Meeressektor wie der Fischerei ab.

Der Hauptverkehrszugang in Tarempa ist Pompong, eine Art Fischerboot. An Land benutzen sie anstelle eines Motorrads ein zweirädriges motorisiertes Fahrzeug namens „Honda“, weil sich Motor auf ein Pompongschiff bezieht.

In Tarempa fahren keine vierrädrigen Fahrzeuge vorbei. Ein Reisender, der verschiedene Touristenziele besuchen möchte, muss eine „Honda“ benutzen oder zu Fuß gehen, da die Orte nahe beieinander liegen.

Apropos touristische Ziele, es gibt viele typische touristische Ikonen in Tarempa City und werden oft von Touristen besucht, wie Batu Tumpak Tiga, Batu Lepe, Baitul Makmur Große Moschee, Baiturrahim Jamik Moschee, Gunung Dewa Siantan Tempel bis hin zum Charme des Temburun Wasserfalls. Es gibt auch schöne Strände und Inseln in der Nähe von Tarempa.

Nächste Seite: Kulinarische Vielfalt